ARTHELPS UN/HIDE PROJEKT

Heute stelle ich euch ein Projekt vor, dass ohne Worte Geschichten erzählt. Es geht um ein Konzept von der Initiative ARTHELPS, die sich dafür einsetzt, dass Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen mit Hilfe von Kunst unterstützt werden und geholfen wird.

In ihrem UN/HIDE Projekt haben Arthelps Mitarbeiter Kinder im Iraker Flüchtlingslager, nahe der Stadt Mossul, besucht. In der Zeltstadt leben tausende von geflohenen Menschen. Gerade die Jüngsten unter ihnen bedürfen besondere Unterstützung. Gemeinsam mit den Kindern wurde gemalt, gebastelt, getanzt, gesungen und gelacht. Sie hatten die Gelegenheit sich mit Farbe und Form auf Papier auszudrücken und zu träumen.

Die Kunst hat die Möglichkeit ohne Worte das Innere nach außen zu tragen und dabei das Erlebte zu verarbeiten. Es ist eine nonverbale Sprache, die weltweit verstanden wird.

Das kann ich aus eigenen Erfahrungen aus der Arbeit mit Flüchtlingen und auch aus der Arbeit im ehemaligen Kriegsgebiet bestätigen. Die Bilder können sehr aussagekräftig sein, und die Menschen tauchen für die Zeit des Tuns in eine andere Welt ab.

Einige der Motive und Zeichnungen die bei dem Besuch im Irak entstanden sind, haben die ARTHELPS Mitarbeiter gemeinsam mit den Kindern direkt im Camp, am Computer digitalisiert. Aus den entstandenen Symbolen ist die Grundlage für ein Stoffmuster entstanden, dass auf den ersten Blick dem bekannten Militärmuster/ Camouflage gleicht. Auf Basis dieses Musters ist eine Modekollektion für Frauen, Männer und Kinder entstanden, die die Menschen jedoch nicht länger verstecken soll, sondern ihre Erinnerungen, Träume und Hoffnungen „sichtbar“ macht“. Wer genau hinschaut entdeckt in den Kleidungsstücken ihre ausdrucksstarke Seele. Auf den zweiten Blick kann man Motive wie ein Haus, eine Gitarre, eine Katze, oder ein Flugzeug entdecken. Ich habe zwei T-Shirts aus der Kollektion, die sich gut tragen lassen. Das tolle ist, dass sie aus Bio-Baumwolle produziert wurden. Man merkt, dass der Stoff eine gute Qualität hat. Er ist weich, aber nicht zu dünn. Die Shirts fallen ziemlich groß aus, so dass man eher eine Nummer kleiner nehmen kann.

Durch den Verkauf der Kollektion und durch Ausstellungen der entstandenen Werke werden die Hoffnungen und Ängste der Geflohenen in die Welt getragen und bekommen eine Stimme in Form von Bildern.

Mit dem Erlös können neue Kreativräume für Kinder und Jugendliche in Camps entstehen. Diese Orte sind wichtig dafür, dass die jungen Bewohner Ruhe finden, sich frei ausdrücken und dadurch sich selbst erleben können. Das bedeutet die Kinder können neue Kraft schöpfen, was gerade in solchen Situation, wie der Flucht, sehr hilfreich seien kann.

Wir können dieses UN/HIDE Projekt unterstützen, indem wir uns ein oder zwei Teile dieser wundervollen Kollektion kaufen.

Zu bekommen ist die Kollektion aus Biobaumwolle über shop.arthelps.de

-T-Shirt für die Frau (zwei Varianten) 39,90€
-T-Shirt für den Mann 39,90€
-T-Shirt für das Kind 25,00€
-Kaputzenpullover für die Frau und den Mann 59,00€
-Kaputzenpullover Kinder 38 Euro