Straffend, intensiv feuchtigkeitsspendend, regenerierend und dabei unglaublich leicht und frisch duftend, das Aloe Vera Gel Gurkensamen von Farfalla hat es mir wirklich angetan. In meinem Urlaub an der Ostsee habe ich das Produkt regelmäßig morgens unter der Sonnencreme und abends als alleinige Pflege aufgetragen und bin von der Wirkung begeistert.

Die Kombination aus purem Aloe Vera Gel, Gurkensamenöl, Rotalgenextrakt, verschiedenen ätherischen Ölen und Rosmarinextrakt erfrischt im Nu und versorgt die Haut langanhaltend mit viel Feuchtigkeit, wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Meine von Sonne, Wind und Salzwasser strapazierte Gesichtshaut wird sofort beruhigt, regeneriert und geglättet. Der Duft war mir zunächst etwas zu intensiv. Mittlerweile finde ich ihn aber nur noch sehr erfrischend.

Normalerweise trage ich das Gel nur dünn (wie ein Serum) auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Möchte ich die Pflegewirkung erhöhen, gebe ich das Produkt einfach messerdick auf die Haut, lasse es ein paar Minuten einwirken und nehme den eventuellen Überschuss mit einem feuchten Tuch ab. Nach dieser Durstlöcher-Maske werde ich mit einer toll geglätteten, gestrafften und strahlend erfrischten Haut belohnt. Übrigens ist das Gel für jeden Hauttypen geeignet. Auch die Herren unter euch sollten es einmal ausprobieren, besonders nach der Rasur benötigt ihr doch eine leichte, beruhigende Feuchtigkeitspflege.

Das Aloe Vera Gel Gurkensamen von Farfalla ist vegan, Natrue zertifiziert und im gut sortierten Bioladen oder online für ca. 13,50€/50ml zu bekommen.