Eigentlich bin ich immer offen für Neues und probiere unheimlich gerne innovative, nachhaltige Naturkosmetik aus. Bei dem ein oder anderen Produkt bleibe ich allerdings lange Zeit hängen und benutze es immer wieder, weil es mich und meine Haut einfach glücklich macht. So ist es auch bei dem spritzigen Zitronen Lemongrass Duschbalsam und der dazu gehörigen Körpermilch von Dr.Hauschka.

Kein Sommer ohne dieses erfrischende Duo

Jedes Jahr, wenn die Temperaturen steigen und ich die ersten lauen Sommertage genieße, ist es an der Zeit spritzige Zitrusnoten an meine Haut zu lassen. Denn sie leiten für mich den Sommer ein, und ich fühle mich damit einfach gleich viel frischer, wacher und energiegeladener.

Kein Wunder, denn die Geruchsmoleküle haben einen direkten Einfluss auf die Rezeptorstellen in unserer Nase, und so wandert die Duftbotschaft ganz zielstrebig zu unserem Gehirn, wo sie im sogenannten limbischen System verarbeitet wird und unsere Gefühle entscheidend steuert und beeinflusst.

Mein Sommermorgen beginnt also meistens mit dem belebenden Zitronen Lemongrass Duschbalsam von Dr. Hauschka, in dem neben Zitrone und Lemongrass, noch Ingwer, Quitte und hochwertige Pflanzenöle stecken. Diese pflegende Komposition mit garantiertem „Hallo Wach“-Effekt macht nämlich richtig gute Laune.

Für die Extra Portion Feuchtigkeit und Spannkraft pflege ich meine Haut nach der Dusche sehr gerne mit der Zitronen Lemongrass Körpermilch. Ich liebe diese schnell einziehende, toll duftende Emulsion, die neben Zitrone und Lemongrass noch Ackerschachtelhalm, Salbei, Quitte, Jojoba- und Olivenöl enthält. Meine Haut fühlt sich danach immer wunderbar weich und gut durchfeuchtet an. Wenn es richtig heiß draußen ist, empfehle ich euch die Körpermilch im Kühlschrank zu lagern, so wirkt das Produkt gleich doppelt erfrischend. Alle Lebensgeister werden auf jeden Fall geweckt.

Der Zitronen Lemongrass Duschbalsam und die Zitronen Lemongrass Körpermilch von Dr. Hauschka sind Natrue zertifiziert und für ca. 15,00€/100ml bzw. 16,00€/145ml im Bioladen, dem Reformhaus, der Apotheke, der Parfümerie oder online erhältlich. 

Der Liebling meiner Hände

Immer im Einsatz und dabei ständig im Fokus, unsere Hände sind enorm wichtig für uns. Deshalb sollten wir sie gut behandeln und ordentlich pflegen. Aus eigener Erfahrung als jahrelange Gemüsefrau weiß ich, wie viel meine Hände leisten können, aber auch wie pflegebedürftig sie im Laufe der Zeit geworden sind. So oft es geht benutze ich eine gute Handcreme, um meiner trockenen Haut die verlorengegangene Feuchtigkeit und Fett zurück zugeben. Da es tagsüber immer schnell gehen muss, liebe ich Produkte, die ruck zuck einziehen und dennoch ein nachhaltig gepflegtes Hautgefühl hinterlassen.

Ich habe viel ausprobiert, gecremt, neue Produkte getestet und wieder gecremt. Irgendwann bin ich bei der Handcreme von Dr. Hauschka hängen geblieben. Die duftende Komposition aus Eibischwurzel, Wundklee, Brutblatt und vielen hochwertigen Ölen wirkt tatsächlich nachhaltig pflegend, obwohl die Creme wirklich rasch einzieht und so gut wie keinen Fettfilm hinterläßt.

Ich habe mir angewöhnt nach jedem Händewaschen einen Klacks Creme in die Haut einzumassieren. Dabei gebe ich auch immer etwas Pflege an meine Unterarme und Ellenbogen ab. Da ich diese Creme so gerne verwende, freue ich mich natürlich besonders, dass es die Tube zum 50. Jubiläum von Dr. Hauschka in 100ml statt 50ml gibt. Außerdem stecken im Jubiläumsset noch eine hübsche Bio-Baumwolltasche und ein praktischer Tubenschlüssel.

Damit könnt ihr auf jeden Fall jeden Cremerest aus der Tube drücken, eure Hände werden es euch danken.

Die  Handcreme im Jubiläumsset von Dr. Hauschka ist Natrue zertifiziert und für ca. 17,50€/100ml im Bioladen, dem Reformhaus, der Apotheke, der Pafümerie oder online erhältlich.

Übrigens…

…ihr könnt sowohl das Zitronen Lemongrass Duschgel und die Zitronen Lemongrass Körpermilch als auch die Handcreme im Jubiläumsset von Dr. Hauschka bei unserem Facebook-Gewinnspiel, dass am 20.07.2017 startet und am 23.07.2017 endet, gewinnen.

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Dr. Hauschka entstanden. Vielen Dank!