DIY Rezepte

DIY Rezept „beruhigendes Öl für gestresste Gesichtshaut“

1. September 2020

Auch wenn es viele von uns noch nicht wahr haben wollen, der September hat begonnen und damit die dritte Jahreszeit, der Herbst. Nicht nur die Natur verändert sich jetzt nach und nach sichtbar, auch unsere Haut spürt den natürlichen Jahreszeitenwechsel, wird anspruchsvoller und oft sensibler. Der Wechsel zwischen den kühleren Temperaturen und ersten Stürmen draussen und der trockenen Heizungsluft drinnen, ist richtig anstrengend für unsere größtes Sinnesorgan. Wer jetzt nicht besonders auf seine Schutzhülle acht gibt, riskiert, dass die Haut aus dem Gleichgewicht gerät und mit Rötungen, Ausschlägen, Ekzemen oder rissigen Stellen reagiert. Um dem vorzubeugen, solltet wir die Selbstheilungskräfte unsere Haut mit natürlichen Ölen anregen und stärken. Dafür empfehle ich mein DIY Rezept „beruhigendes Öl für gestresste Gesichtshaut“ aus meinem Buch „Gesund und Schön mit der Kraft ätherischer Öle“.

Buch Gesund und Schön mit der Kraft ätherischer Öle von Sybille Weigert

Aus meinem Buch „Gesund und Schön mit der Kraft ätherischer Öle“

In meinem Rezept verwende ich als Basisöle Hanf- und Nachtkerzenöl. Die beiden hochwertigen Pflanzenöle enthalten besonders viele wichtige Omega 3 und 6 Fettsäuren in einem hautähnlichen Verhältnis. Darüber hinaus stecken eine Menge Vitamine, Mineralien und Chlorophylle in diesen Ölen. Zusammen wirken sie außerordentlich hautpflegend, aufbauend und reparierend. Sie regen die Zellerneuerung an und helfen der Hautbarriere ihre wichtige Schutzfunktion zu erhalten. Empfindliche, trockene und allergische Haut, sowie Akne und Neurodermitis kann mit diesen Ölen sehr gut behandelt werden. Zu den beiden Basisölen gebe ich noch drei hochwirksame ätherische Öle. Das kostbare Neroliöl stärkt, schützt und hat verjüngende Eigenschaften. Das balsamisch duftende Sandelholzöl regeneriert und wirkt antientzündlich. Der Pflegeallrounder Lavendel beschleunigt den Heilungsprozess der geschädigten Hautbarriere, regt die Zellerneuerung an und ist außerdem stark hautpflegend und beruhigend.

Buch Gesund und Schön mit der Kraft ätherischer Öle von Sybille Weigert

Rezept

-25ml Hanföl

-25ml Nachtkerzenöl

-5Tr. ätherisches Neroliöl (2%)

-3Tr. ätherisches Sandelholzöl (8%)

-4Tr. ätherisches Lavendelöl

Zubereitung und Anwendung

Alle ätherischen Öle mit den Basisölen in eine Braunglasflasche (am besten mit Pipette) geben. Je nach Bedarf ca. 2-3Tr. morgens und/oder abends mach der Reinigung und Tonisierung in die noch leicht feuchte Haut einmassieren. So können die Wirkstoffe besonders gut einziehen und optimal arbeiten. Je nach Hautzustand kann das Öl solo verwendet oder mit einer guten Pflegecreme ergänzt werden. Im Übrigen kann das Öl natürlich auch hervorragend für die gestresste Körperhaft verwendet werden.

Die Zutaten für mein Rezept bekommt ihr in Apotheken oder online.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.