Naturkosmetik

„Daily Soap“

6. Dezember 2017

Die Produkte habe ich kostenlos von Levia zur Verfügung gestellt.

Vor kurzem habe ich die handgefertigten Seifen der jungen, veganen Naturkosmetikfirma Levia entdeckt. Die individuell hergestellten Unikate bestehen ausschließlich aus natürlichen, pflanzlichen Inhaltsstoffen, sind basisch und kommen ohne Konservierungsstoffe, künstliche Duftstoffe und Silikone aus.

Die Reinigung von Haut und Haaren mit fester Seife hat eine sehr lange Tradition, die allerdings im Laufe der Zeit erheblich zurück gegangen ist. Im Zuge der Industrialisierung begannen die Menschen viel häufiger die vielen, (meist chemischen) flüssigen Reinigungsmittel für ihre Haut- und Haarpflege zu verwenden. Die galten schließlich als modern. Besonders bei uns Frauen wird das altbewährte Seifenstück bis heute ziemlich vernachlässigt. Aber gerade bei Anhängerinnen der nachhaltigen Naturkosmetik findet gerade ein Umdenken statt.  Gut so, denn neben vielen anderen Gründen finde ich den kompletten Verzicht auf Verpackungen bei festen Seifen besonders erwähnenswert. Der Gebrauch einer guten, festen Seife ist aber nicht nur nachhaltig, sondern kann richtig Spaß machen.

Ich habe die vier festen Seifen für euch getestet…

Festes Shampoo mit Ingwer, Rosmarin und Limette

Leider ist die Haarreinigung mit Seife tatsächlich noch eine Besonderheit in unseren Breiten. Dabei ist die Anwendung und Wirkung des festen Shampoos wirklich toll. Angefeuchtet läßt sich das Seifenstück schön aufschäumen und gut im Haar verteilen. Die Mixtur aus Ingwer, Rosmarin- und Limettenöl reinigt sanft, wirkt ausgleichend und fördert die Durchblutung der Kopfhaut und damit den Haarwuchs. Außerdem kann hiermit einer Schuppenbildung vorgebeugt werden.

Zweifelsohne ist diese Seife mein Favorit unter den vier Produkten, da sie mein feines Haar schön griffig und seidig glänzend macht.

Heilerde Seife mit Lemongras- und Lavendelöl  

Eine wollig duftende Seife, die besonders die trockene, empfindliche Haut sanft reinigt, schützt, stärkt und beruhigt. Dafür sorgen die vielen Mineralen der Heilerde und das enthaltene Lavendelöl, welches außerdem entzündungshemmend und antimykotisch (gegen Haut- und Nagelpilze) wirkt. Die Seife eignet sich auch super als Shampoo für trockene Haare.

Salbeiseife mit Melissenöl

Der Duft ist einfach unschlagbar und erfrischt mich sofort. Die Komposition aus Salbei und Melisse wirkt nicht nur pflegend, sondern auch antibakteriell, entzündungshemmend und antiseptisch. Diese Seife ist auch als Shampoo für normales und schnell fettendes Haar gut geeignet.

Salzseife mit Pfefferminze und Zedernholzöl

Leicht würzig frisch nach Minze und Nadelwald duftet diese Seife mit Salz. Sie reinigt besonders beanspruchte Haut schonend und hilft bei Hautunreinheiten, Akne oder Neurodermitis. Auch eine empfindliche Kopfhaut kann mit der Salzseife gut gereinigt und wirksam gestärkt werden.

Ihr bekommt die individuellen Seifen von Levia Naturkosmetik online unter www.levia-naturkosmetik.de für ca.7-9€ pro Stück.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

1 Comment

Kommentieren

*