Gesundheit Lifestyle

Das finden wir richtig gut!

14. Januar 2017

Glyphosatverbot im Artland

Nachdem der Bundesagrarminister Christian Schmidt die Zulassung für das Pflanzenschutzmittels Glyphosat im November letzten Jahres bei der EU-Länderabstimmung für weitere fünf Jahre durchgewunken hat, hat sich eine Samtgemeinde bei Osnabrück mit ihrem Beschluss dagegen aufgelehnt.

Im Artland (Naturraum) hat der Gemeinderat vor ein paar Wochen ein Verbot von Glyphosat auf den Flächen, die die Gemeinde verpachtet, beschlossen. Die betroffene Fläche betrifft 60 Hektar.

Das umstrittene Pflanzenschutzmittel steht im Verdacht Krebst zu erregen. Jährlich werden in Deutschland 5000 Tonnen davon auf 40% unserer Ackerfläche versprüht.

Die Entscheidung der Samtgemeinde des Artlands ist vielleicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber sie setzen damit ein Zeichen, dass wir großartig finden! 

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    *