Naturkosmetik Blog

Das hat Hand & Fuß

19. Juli 2016

Die Produkte habe ich mir selber gekauft.

Sie leisten unser ganzes Leben lang enorm viel und sind ständig im Einsatz unsere Hände und Füße. Sind die Hände meistens ungeschützt allen Widrigkeiten des Alltags ausgesetzt, so tragen uns unsere Füße fast das gesamte Jahr über oftmals eingeschnürt und verpackt in Socken und Schuhen durch den Tag.
Ich finde es ist deshalb notwendig diese wichtigen Körperteile zu pflegen, damit sie möglichst lange gesund und fit bleiben.
Es gibt auf dem Naturkosmetikmarkt viele Cremes und Salben extra für die Füße oder die Hände. Ich verwende allerdings immer eine Pflege für beides und bin damit sehr zufrieden.

Meine drei Favoriten

Die drei folgenden Produkte genügen unterschiedlichen Ansprüchen, aber alle drei sind auf ihre Weise sehr zu empfehlen.


benecosHand cream for happy hands von Benecos

Die auffällig bedruckte Handcreme von Benecos ist eine unkomplizierte Feuchtigkeitspflege für die normale bis etwas trockenere Haut. Sie zieht sehr schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen und duftet zurückhaltend angenehm. Die Inhaltsstoffe der leichten Creme sind unter anderem 7 Bioextrakte aus der Winterlinde, der Ringelblume, der Heckenrose, dem Johanneskraut, der Brennesel, dem schwarzen Holunder und der Großen Klette.
Die Creme ist gut geeignet für den Alltag und das schnelle Eincremen zwischendurch, natürlich auch für die Füße.

Die hand cream for happy hands von Benecos ist vegan, BDIH zertifiziert und kostet ca. 2,00€/75ml im Bioladen.


martinaHand- und Nagelcreme von Martina Gebhardt

Diese Creme ist fast schon eine Salbe, so dickflüssig ist ihre Konsistenz. Da ist es nicht verwunderlich, dass dieses Produkt besonders rissige, sehr spröde oder extrem trockene Hautstellen nicht nur an Händen und Füßen aufbaut und regeneriert. Die Zusammensetzung aus Kamille, Rose, Magnolie, Sheabutter, Bienenwachs, Wollwachs und Vitamin E sorgt dafür, dass die Creme sehr beruhigend und entspannend auf die strapazierte Haut wirkt.
Am Anfang hat man das Gefühl das Produkt zieht kaum in die Haut ein, deshalb ist diese Creme meiner Meinung nach auch nicht für das schnelle Eincremen zwischendurch geeignet. Hat man allerdings ein wenig Zeit und gönnt sich eine kleine Hand- und Fußmassage mit diesem Produkt, wird man von der Wirkung begeistert sein. Die Haut erscheint wieder ganz weich und zart.

Die Hand- und Nagelcreme von Martina Gebhardt ist demeter zertifiziert und für ca.12,00€/100ml im Bioladen erhältlich.


mediatoMeditao Argan Hand- und Fußcreme

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine hochwertige, feuchtigkeitsspendende und regenerierende Pflege für trockene, strapazierte Hände und Füße. Die dezent duftende Creme aus Bio Sheabutter und 100% Bio Ölen wie Argan, Vanille und Grapefruit lässt sich leicht verreiben, zieht schnell ein, wirkt aber langanhaltend und nachhaltig. Der praktische Pumpspender ist zum Dosieren optimal. Nach einem langen Tag entnehme ich zwei bis drei Spenderhübe der Creme, verteile sie großzügig in den Händen und massiere dann sowohl Hände als auch Füße damit ein. Das ist eine richtige Wohltat für den ganzen Körper. Natürlich kann die Creme auch für andere trockene, empfindliche Körperstellen verwendet werden.

Die Meditao Argan Hand- und Fußcreme ist Natrue zertifiziert und für ca. 9,00€/50ml in der Apotheke erhältlich.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    *