Food

Die Gesundheitsbeere

20. Januar 2017

Das Produkt habe ich mir im Bioladen gekauft.

Aronia/Apfelbeere

Diese Pflanze ist etwas ganz besonderes und zählt nicht umsonst zu den sogenannten Superfoods. Der robuste, sommergrüne Aroniastrauch gehört zur Familie der Rosengewächse, wird in Deutschland hauptsächlich in Sachsen und Brandenburg angebaut und liefert schwarze, heidelbeergroße Früchte.

Die dunkle Schale der Beeren enthält einen hohen Anteil an Flavonoiden, die die Früchte vor zu starker UV-Strahlung und verschiedenen Schädlingen schützen. Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, die nicht nur der Pflanze dienen, sondern auch uns bei der körpereigenen Abwehr unterstützen. Sie wirken antioxidativ und können somit freie Radikale unschädlich machen. Zusammen mit den vielen Vitaminen (A, B2, K, C, Folsäure), etlichen Mineralstoffen (Eisen, Zink, Calcium, Magnesium) und Spurenelementen, stellt die Aroniapflanze eine regelrechte Gesundheitsbombe dar. So wirken die süß-sauer und etwas herb schmeckenden Beeren positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem und unseren Darm, schützen vor Viren, Bakterien und Entzündungen, helfen bei Allergien und beugen sogar Tumorerkrankungen (Krebs) vor. Der sogenannte ORAC-Wert (Oxygen Radical Absorption Capacity), also die antioxidative Fähigkeit der Aronia ist sehr hoch. Das bedeutet die Beeren sind in der Lage extrem viele freie Radikale zu neutralisieren.

170113_organicsunday_artikel_aronia1

Es gibt diese „Gesundheitsbeere“ getrocknet, in Konfitüren verarbeitet oder als reinen Saft. Sie schmecken lecker im Müsli oder als Zutat in Kuchen und Muffins, allerdings bevorzuge ich den reinen, 100%igen Bio-Saft von Aronia Original aus meiner ehemaligen Heimat Dresden. 100ml Saft am Tag reichen schon, um einen entscheidenden Beitrag für unsere Gesundheit zu leisten.

Ihr bekommt den Saft von Aronia Original in der 0,7l-Flasche oder der 0,1l-Flasche für ca.6,00€ bzw.2,00€ in gut sortierten Bioläden oder online.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    *