Aromatherapie

DIY – stark desinfizierende Handseife

2. März 2020

Die Produkte habe ich mir selber gekauft.

Regelmäßiges Händewaschen sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Zur Zeit ist es aber eine zwingende Notwendigkeit, um uns nicht nur vor grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten, sondern zum Beispiel auch gegen den Corona Virus zu schützen. Schließlich sind die Hände unsere häufigsten Überträger von Krankheiten.

Zum gründlichen Händewaschen benötigen wir eine gute Handseife. Denn nur damit können die Keime effektiv von der Haut gelöst werden. Eine normale Handseife reicht allerdings nicht aus, um Bakterien und Viren zu töten. Deshalb möchte ich euch ein DIY Rezept für eine wirksame desinfizierende Handseife vorstellen. Ihr benötigt nur eine neutrale Flüssigseife und ätherische Öle von Oregano und Lavendel. Ich verwende die Handseife sensitiv von Sonett und die ätherischen Öle von Taoasis.

Mein Rezept

Ihr gebt auf 100ml Flüssigseife 15 Tropfen ätherisches Oregano Öl und 10 ätherisches Tropfen Lavendel Öl. Dann füllt ihr die Mischung in einen Seifenspender und schüttelt das Ganze kurz. Bei Bedarf die Hände mit der Seife ca. 30 Sekunden gut einschäumen und gründlich abwaschen. Die Hände abtrocknen und eventuell mit einer rückfettenden Pflege eincremen.

Oregano Öl gilt als natürliches Antibiotikum und wirkt stark antibakteriell, antiviral, antimykotisch und desinfizierend. Das Lavendel Öl hat unter anderem entzündungshemmende, antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften. Außerdem beruhigt und heilt Lavendel Öl die Haut zuverlässig.

Viel Spass beim Ausprobieren und bleibt bitte gesund!

Ihr bekommt die Flüssigseife von Sonett im Bioladen oder online und die ätherischen Öle in den Taoasis Stores Detmold und Berlin oder online.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.