Naturkosmetik Blog

Schon mal was von Ectoin gehört?

22. Januar 2019

Diese spannende Substanz wurde erst 1985 entdeckt, ist seit 2001 als kosmetischer Wirkstoff bekannt und nun auch schon in einigen hochwertigen Naturkosmetik Produkten zu finden (zum Beispiel in den Santaverde Produkten Xingu Age Perfect Eye Serum oder dem Eye Lip Serum von Yverum).

Wie wirkt die Substanz?

Ectoin ist eine Aminosäure, die in der Natur von Mikrorganismen produziert wird und diese vor extremen Umweltbedingungen (starken Temperaturschwankungen, hohe Salzkonzentration, extreme UV-Strahlung) schützt. Sie dient als sogenanntes „Stress Schutz-Molekül“, da es ganz besonders viele zellenschützende Eigenschaften aufweist.

So bindet Ectoin beispielsweise große Mengen an Wasser und erhält die Wasserkonzentration in den Zellen aufrecht. Damit reduziert die Substanz negative Folgen von starkem UV-Stress und von Abbauprozessen der Haut werden. Ectoin wirkt wie ein natürlicher Schutzfilm. Es beruhigt, stabilisiert und hemmt Entzündungen. Die natürliche Schutzbarriere der Haut verbessert sich, weil sie ins Gleichgewicht gebracht wird. Das Hautbild ist dadurch sichtbar glatter, straffer und aufgepolsterter. Sogar juckende, gerötete Hautpartien werden mit der Aminosäure wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Besonders trockene, sensible, reife oder sonnengeschädigte Haut profitiert von Naturkosmetik Produkten mit dieser Substanz. Aber Ectoin ist nicht nur für kosmetische Zwecke höchst interessant. Besonders in der Medizin wird die Substanz häufig zur Befeuchtung und entzündungshemmenden Therapie der Schleimhäute (Augen, Nase) verwendet.

Ectoin ist also durchaus spannend. In Zukunft werden wir sicher noch viel darüber hören. Achtet doch mal drauf, wo bzw. in welchen Produkten ihr die Aminosäure überall findet, ihr werdet überrascht sein. 😉

 

 

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.