aspiraclip Aspuraclip mini naseninhalator erfahrung
Gesundheit

Aspuraclip Mini-Inhalator – getestet

25. Oktober 2018

Den aspuraclip mini-Inhalator als Nasenclip (früher aspiraclip) habe ich bei dm gekauft.

Inhalieren kennt wohl jeder von uns, je nach Ursache gibt es da diverse Möglichkeiten, neu entdeckt ist der Nasenclip, den ich Euch vorstellen möchte. Die ursprüngliche Methode ist einfach Handtuch über den Kopf und den heißen Dampf aus der Schüssel einatmen (im Idealfall sind im heißen Wasser hochwertige ätherischen Öle, Kräuter oder Meersalz gelöst). Wer es etwas moderner mag, steckt Nase und/oder Mund in die Öffnung der speziellen Geräte aus der Apotheke und inhaliert so die wohltuenden Dämpfe.

Aber kennt ihr schon den weltweit ersten Mini-Inhalator? Ziemlich praktisch sind die sogenannten aspuraclip der gleichnamigen Berliner Firma. Ihr könnt sie immer und überall dabei haben, wenn sich zum Beispiel eine Erkältung anbahnt, der Kopf schmerzt, ihr müde und abgeschlagen seid oder euch bei miesen Gerüchen einfach nur nach etwas frischer Luft sehnt. Die Inhalation erfolgt über die Nase. In den ergonomisch geformten Nasenbügeln aus hautfreundlichem Silikon befinden sich kleine Speicherkammern, die wertvolle ätherische Öle in 100prozentiger Bio-Qualität enthalten. Das Einklemmen der Clips in die Nase ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm, da die Bügel sehr weich und elastisch sind. Der erste Atemzug mit den aspuraclips in der Nase ist richtig spritzig-frisch, man spürt wie man plötzlich viel tiefer durchatmen kann, eine echte Wohltat für trockene Großstadt-Nasen. Aber nicht nur für die. Aspuraclip hat zwei verschiedene Produkte auf den Markt gebracht, die für unterschiedliche Bedürfnisse konzipiert wurden.

Neben der Verwendung von 100% reinen, zertifizierten Bio-Ölen ist außerdem als besonders nachhaltig zu bewerten, dass das Unternehmen ausschließlich in Deutschland produziert.

aspiraclip Aspuraclip mini naseninhalator erfahrung

aspuraclip fresh

Hier sind die Speicherkammern mit einer extra frischen, belebenden Komposition aus Pfefferminze, Zitrone und Limette gefüllt. Besonders empfohlen wird dieser Clip bei Kopfschmerzen/Migräne, bei Geruchsbelästigung, trockener, klimatisierter Luft, Antriebsschwäche und Müdigkeit. Außerdem hilft er bei aufkommender Übelkeit. Das tiefe Durchatmen führt zu einer verbesserten Sauerstoffaufnahme und damit zu einer allgemeinen Verbesserung des Befindens.

Der Hersteller empfiehlt mehrere kurze Anwendungen von 5-15 Minuten, dann pausieren und gegebenenfalls wiederholen. Wenn man den Clip 1-2 Stunden täglich im Einsatz hat, kann er bis zu drei Wochen verwendet werden. Voraussetzung ist, dass er verschlossen in dem mitgelieferten Behältnis lagert.

aspuraclip med

Wenn die ersten Erkältungssymptome zu spüren sind oder es einen schon richtig erwischt hat, verschafft dieser Clip wirksame Linderung. Eukalyptus, Thymian und Ravensara sind ein antiviral und antibakteriell wirkendes Trio. Es wirkt sowohl vorbeugend als auch bei einer bereits bestehenden Infektion zuverlässig. Eine verstopfte Nase wird befreit und die allgemeinen Abwehrkräfte gestärkt.

Der Hersteller empfiehlt bei den ersten Anzeichen einer Erkältung eine Inhalation von 10-20Minuten 4-6x verteilt über den Tag. Bei einer bestehenden Infektion solltet ihr halbstündlich 10-20Minuten inhalieren und zur Vorbeugung mehrmals täglich 20Minuten mit 1-2Stunden Pause dazwischen. Allgemein sind kurze, regelmäßige Anwendungen optimal.

Auch bei dem aspuraclip med kann der mini-Inhalator bis zu drei Wochen verwendet werden.

Ein spannendes, wirksames Produkt also, es lohnt sich es einmal auszuprobieren! Ihr bekommt die aspuraclips fresh und med direkt hier bei aspuraclip oder bei dm für 8,90€ pro Stück.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    *