Lifestyle

TrendRaider – Die Überraschungsbox

21. Juni 2016

Die Box habe ich von TrendRaider kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Das junge Unternehmen TrendRaider aus Berlin möchte Menschen mit individuell und liebevoll zusammengestellten, nachhaltigen Produkten jeden Monat überraschen.

Auf ihrer Plattform bieten die Macher von TrendRaider Boxen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Wellness, Fashion, Design und Feinschmecker an. Dabei hat sich das Unternehmen auf die Fahne geschrieben, dass alle Produkte immer innovativ, regional, organic, fair und handgemacht sind. Außerdem sollten die Produkte wiederverwertet worden sein, nach dem Motto „aus alt mach neu“.
Eine solche in jeder Hinsicht nachhaltige Box kann man entweder monatlich im Abo bekommen oder sich einmalig zum Beispiel als Geschenk zusammenstellen lassen.
Die Idee und Umsetzung von TrendRaider finde ich jedenfalls großartig und sehr unterstützenswert.

Ich habe schon ein paar Mal eine Box in den Händen gehabt und es war immer eine wirklich gelungene Überraschung. Heute habe ich Post von TrendRaider bekommen und stelle euch anbei die Produkte aus der aktuellen Box vor.

TRENDRAIDER „UNPACKING“

Juni – Water passion BOX – wie der Name schon verrät ist die ganze Box dem Thema Wasser gewidmet und lohnt sich wirklich sehr!

artikel_trendraider_header

artikel_trendraider_tshirtT-Shirt von TrendRaider
Das TrendRaider Team hatte auf ihrem Facebook-Account aufgerufen bis Mai bei einem T-Shirt Design Contest mitzumachen.
Hier sollte ein Motiv zum Thema Wasser entworfen werden. Nach einer Vielzahl von Bewerbern hat sich nach dem Voting auf Facebook das tolle Design von Sandra Seiffert durchgesetzt. Sie ist die glückliche Gewinnerin des Contests und bekam als kleine Anerkennung eine TrendRaider Box im Warenwert von über 100,- €.
Das echte Unikat von ihr darf ich nun stolz tragen.

Kajal von Alterra
Der Kajal Eyeliner in der Trendfarbe Ice setzt die Augen je nach Lust und Laune dezent oder gezielt auffällig in Szene.
Man bekommt den veganen Stift von der Firma Alterra bei Rossmann für 1,79 €.

Shuyao Eistee
Inspiriert von einer Reise durch China und die 5.000-jährige Teekultur gründete Nicola Baumgartner 2006 die Shuyao Teelounge auf der Düsseldorfer Kö. Auf ihrer Reise lernte sie viel über die Qualität und Verarbeitung von Tee und die Bedeutung für den Menschen. Bei dem Unternehmen stehen Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein mit den Ressourcen an oberster Stelle. 100 % naturreine Produkte ohne industrielle Verarbeitung sind dem Düsseldorfer Unternehmen ebenso wichtig wie Regionalität und Chancengleichheit bei den Mitarbeitern.

Ich habe den Eistee „ginger bizz“ von Shuyao getestet:
Zunächst einmal finde ich die liebevoll gestaltete Verpackung schick und gleichzeitig informativ. Ich erfahre, dass es drei Eisteesorten von Shuyao gibt, welche Zutaten diese haben und wie ich das Getränk am besten zubereite.
Ich entscheide mich für die klassische Variante, übergieße den Tee mit heißem Wasser und lasse ihn abkühlen. Die Sorte mit Ingwer, Zitronengras, Ananas, Mango, Aprikose, Blüten und Süßholz ist genau nach meinem Geschmack. Ein exotisch fruchtiger, herrlich duftender Genuss.

Den Eistee von Shuyao bekommt man im Webshop der Firma für 4,90 €.

artikel_trendraider_dopperDopper Trinkflasche
Die hellblaue Trinkwasserflasche stammt von dem jungen aus den Niederlanden stammenden Unternehmen Dopper. Nachdem der Gründer Merjyn Everaats eine Reportage über die enorme Vermüllung unserer Meere mit Plastikflachen sah, ließ ihn das Thema nicht mehr los. Er beschloss etwas dagegen zu tun und schrieb Anfang 2010 einen Wettbewerb aus auf der Suche nach der „perfekten wiederverwertbaren Trinkwasserflasche“.
Gewonnen hatte der Entwurf von Rilke van Remortel. Danach wurden die ersten Modelle entworfen und getestet. Die schicke, schlanke Flasche lässt sich gut reinigen und der Deckel kann sogar als Becher verwendet werden. Mit dem handlichen Format und einer praktischen Füllmenge von 450 ml ist sie der ideale Begleiter bei allen Aktivitäten.

Die nachhaltige Dopper Flasche kann und sollte man also immer und überall dabeihaben statt der umweltschädigenden Einwegplastikflaschen. Das Material ist natürlich frei von Weichmachern und anderen Giften.
Es ist dem Unternehmen eine Herzensangelegenheit dazu beizutragen, dass die Menschen sich ihrer Umwelt bewusst sind und den Plastikmüll aktiv reduzieren. Außerdem soll jeder Mensch auf der Welt Zugang zu sicherem Trinkwasser haben.

Die nachhaltige Trinkflasche kostet 12,90 € und ist über den Webshop von Dopper zu bekommen.

Trinkpulver von Pure Raw
2010 gründete Kirsten Knufmann das Unternehmen Pure Raw. Sie hatte die Idee rohe und vegane Lebensmittel, von denen sie selber in jeder Hinsicht überzeugt war und ist, interessierten Menschen anzubieten. Der Kreis der Interessenten stieg stätig und mittlerweile umfasst das Sortiment von Pure Raw über 240 Lebensmittel. Der jungen Gründerin ist es wichtig, dass die Menschen Verantwortung übernehmen durch das bewusste Auswählen von Produkten, die sie konsumieren. Sie möchte einen Beitrag dazu leisten die Ressourcen unseres Planeten zu schützen und das Miteinander der Menschen zu stärken. Die besondere Qualität der Lebensmittel kommt nicht von ungefähr.

Ich habe die goldfarbene Gewürztrinkmischung „Sonnenfeuer“ getestet und finde der Name passt perfekt zum würzig, cremigen Getränk.
2 bis 3 Teelöffel der Mischung mit 200 ml warmen oder kaltem Wasser im Mixer verrühren und man bekommt eine goldgelbe Crema, die ein echt exotisches Geschmackserlebnis bietet.
Die enthaltenen Gewürze Algae Drink, Kurkuma, Lucuma, Vanille, schwarzer Pfeffer, Chili und Ingwer beruhigen und geben gleichzeitig Energie. Auf jeden Fall wärmt die heiße Variante gut durch bei kalten Temperaturen.

Die Vrappe’ Trinkmischung ist im Sommer der Knaller…
2 bis 3 Teelöffel des Pulvers mit 200 ml kalter Milch im Mixer zubereiten und wenn man mag etwas süßen – lecker! Demnächst probiere ich den Vrappe’ wie auf der Verpackung empfohlen auch mal auf Eis.
Die Zutaten Maca, Kakao, Lucuma und Carob ergeben eine süßlich herbe Geschmacksnote, die leicht an Kaffee erinnert. Eine lecker gesunde Erfrischung für heiße Sommertage.
Man bekommt die hochwertigen Produkte z.B. im Webshop von Pure Raw für 7,95 €/180 ml und 9.95 €/200 ml

artikel_trendraider_tonicumRosen-Gesichtstonikum von TAOASIS
Dieses herrlich erfrischende Tonikum aus reinem Rosenhydrolat wirkt besonders hautpflegend und beruhigend nach der Gesichtsreinigung oder einfach zur Erfrischung zwischendurch. Es empfiehlt sich das Spray im Sommer im Kühlschrank zu lagern, denn nach einem Tag in der Sonne ist das kühle Rosenwasser einfach eine belebende Wohltat auf der Haut.
Das Rosentonikum von der Firma Taoasis ist in der Apotheke für 8,95 €/50 ml zu bekommen.

Taifun-Soja Saatgut
Die Sojabohne Primus ist aus den Taifun Tofuprodukten bekannt. Zusammen mit der Landessaatzuchtanstalt der Uni Hohenheim möchte das Unternehmen Taifun den ökologischen Sojaanbau in Deutschland erweitern, da Soja zurzeit überwiegend im Süden unseres Landes wächst. Ein innovatives Experiment „1.000 Gärten“ soll zeigen, ob die Hülsenfrucht aus Asien auch in anderen klimatischen Verhältnissen gedeiht. In 1.000 Gärten deutschlandweit werden rund 1.000 Sojakreuzungen gesät. Man will so herausfinden, welche Sojasorte zu welchem Standort in Deutschland (rauer Norden, sonniger Süden) am besten passt. Zu diesem spannenden Experiment haben sich über 1.000 interessierte Hobby- und Profigärtner, Landwirte und Schulgärten gemeldet.

In meinen zwei kleinen Probiertütchen habe ich ein paar Saaten der Sojabohne Primus. Hoffentlich trägt mein süd-west ausgerichteter Balkon dazu bei, bald eigene Sojapflänzchen wachsen zu sehen, ich werde berichten.

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    *