Most Popular Naturkosmetik Blog

Zahnpflege anders und besser

29. März 2017

Die Produkte habe ich von Denttabs auf der Biofach geschenkt bekommen.

Denttabs

Eigentlich wissen wohl die meisten von uns, dass konventionelle Zahnpasta nur aus einem bunten Sammelsurium allerlei umstrittener, chemischer Substanzen besteht, die uns gesundheitlich mehr schaden als nutzen. Aber so deutlich und drastisch wie auf der diesjährigen BioFach ist mir das Problem mit der Zahnpflege noch nie veranschaulicht worden. Fast im Vorbeigehen reichte man mir eine kleine Tablette und eine Zahnbürste. Der freundliche Herr am Stand forderte mich auf die Tablette zu zerkauen und dann die Zähne zu putzen, zugegeben etwas staubig und ungewohnt am Anfang.

Nach kurzer Zeit fühlte es sich aber sehr angenehm und frisch im Mund an und nach dem Ausspülen mit Wasser, bemerkte ich sofort meine super glatt polierte Zahnoberfläche. Das hätte ich wirklich nicht erwartet. So kam es zu einem recht langen Gespräch am Stand von Denttabs, und ich erfuhr so einiges über dieses nachhaltige Unternehmen aus Berlin. 170319_organicsunday_artikel_tabs2

Wie wirken sie?

Die Vorteile der Zahnputz-Tabletten liegen auf der Hand. So enthalten sie zum Beispiel nur sehr wenige, BDIH zertifizierte Inhaltsstoffe, größtenteils pflanzliche Zellulose, die unsere Zähne besonders schonend poliert. Der Gedanke dabei ist, dass an gut polierten Oberflächen nichts haftet, sich also auch kein Zahnbelag (kein Zahnstein und Karies) bilden kann.

Außerdem sind die kleinen, veganen Tabs sehr ökonomisch, ökologisch und sowohl auf Reisen als auch Zuhause äußerst praktisch. Denn man benötigt pro Putzvorgang nur einen Tab, bei normaler Zahnpasta nehmen die meisten Menschen viel zu viel und das geht zu Lasten unserer Gesundheit, der Umwelt und nicht zuletzt unserers Geldbeutels.

Seit dem Messe-Erlebnis bin ich vollständig auf die Denttabs umgestiegen und sehr überrascht und erfreut mit wie wenigen, natürlichen Inhaltsstoffen Zahnpflege so gut funktionieren kann. Es gibt die Tabs mit und ohne zugesetztem Fluorid. Ich verwende die fluoridhaltigen, denn ich habe empfindliche, zum Teil freiliegende Zahnhälse, und die Tabs mit Fluorid sollen das Problem beseitigen. Tatsächlich sind meine Zahnschmerzen ,beispielsweise nach dem Genuss von Eis, nicht mehr spürbar. Auch Zahnfleischbluten und alte Schäden durch Karies können durch die Denttabs mit Natriumfluorid dauerhaft repariert werden.

Ihr solltet die „neue Form“ des Zähneputzens wirklich ausprobieren!

Die Tabs von Denttabs mit und ohne Fluorid gibt es in bestimmten Bioläden, Apotheken, Reformhäusern oder online für je ca. 6,00€/125Stück (reichen für 2Monate bei täglich zweimaligem Zähneputzen).

 

Beiträge, die dir auch gefallen könnten ...

Keine Kommentare

    Kommentieren

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.